Interviews

Interview mit We Brought A Penguin – Vital Signs

Posted by Sarah

Mit „Vital Signs“ erschien am 4. Mai 2019 das zweite Album von We Brought A Penguin. „Vital Signs“ ist dabei ein Album geworden, das wie aus einem Guss klingt. Und das im wahrsten Sinne, denn die zwölf Songs gehen fließend ineinander über. Mit diesem Trick laden We Brought A Penguin spielerisch leicht zu einem atmosphärischen Trip ein, von dem man nach knapp 45 Minuten Albumlänge nur ungern wieder heimkehren kann. Zu leicht und zu verlockend ist die nahtlose Wiedergabe des Albums von Neuem. So hat „Vital Signs“ das Zeug für eine verzaubernde Endlosschleife mit surfiger Folk- und Indieattitüde, auf die man sich nur zu gerne einlässt.

Interview mit We Brought A Penguin

PS: das ganze Interview könnt ihr auch bei unseren Freunden von how deep is your love nachlesen.

// Interview: Sarah Grodd //
// Bild: Florian Weichelt //